Minijobs Berlin

Berlin – die Stadt der Startups. Eine Hauptstadt mit etwa 3,5 Millionen Einwohnern, einem großen Dienstleistungssektor und jeder Menge Kultur. Hier sitzen die größten Banken und Unternehmen wie Siemens, Lufthansa und Telefunken, um nur einige zu nennen. Forschung und Wissenschaft werden ebenfalls ganz groß geschrieben und genießen internationalen Ruf. Die Stadt der Gegensätze ist aber auch eine Hochburg für Künstler und Kreative, für Kultur- und Geschichtsinteressierte. Es ist ein Areal voller preußischer Geschichte und zukunftweisender Visionen, voller Bauten aus Stein und Beton und weitläufigem Grün. Fast vier Jahrhunderte lang entstanden in Zusammenarbeit mit namenhaften Gartenkünstlern riesige Parklandschaften zwischen Potsdam und Berlin, was der Hauptstadt den ruf der grünen Stadt einbrachte.

Kulturell ist Berlin eine Weltstadt. 2005 wurde sie von der UNESCO als erste europäische Stadt mit dem Titel Stadt des Designs ausgezeichnet. International besonders bekannt ist die Millionenstadt zum einen durch ihr Kanzleramt aber auch durch die internationalen Filmfestspiele, die Berlinale, die neben denen in Cannes und Venedig zu den international bedeutendsten zählt. Auch wird hier jährlich der deutsche Filmpreis verliehen.

Da Deutschlands Hauptstadt durch ihre vielfältige Kultur und die bemerkenswerte Historik mit Sehenswürdigkeiten wie dem Potsdamer Platz, "Unter den Linden", dem Brandenburger Tor oder dem Reichstag auch viele Urlauber anzieht, ist auch die Tourismusbranche mit ihren Hotels, Freizeitangeboten und unzähligen Kneipen hier sehr stark ausgeprägt und einem ständigen Wachstum unterzogen. Ein Nebenjob als Servicekraft sollte hier schnell zu finden sein. Doch auch im Dienstleistungssektor, für Nachhilfeunterricht oder für eine der zahlreichen Messen werden ständig Arbeitskräfte gesucht.